Handballer eröffnen die Beach Days am Häfler Ufer

Lesedauer: 1 Min
 Auf dem Sand geht’s rund.
Auf dem Sand geht’s rund. (Foto: sap)
sap

Mit einer kleinen Verzögerung sind am Dienstagabend die Beach-Days in Friedrichshafen gestartet. Zehn Handballvereine der Region traten ab 18 Uhr auf dem Spielfeld an der Uferpromenade gegeneinander an. Dabei trotzten die erwachsenen Spieler auch kleineren Regengüssen und lieferten auf dem feinen Sand spektakuläre Jagden auf das Tor ab. Ursprünglich sollte das Sechs-Tage-Turnier bereits um 13 Uhr mit den Stadtmeisterschaften der Schulen beginnen. Diese wurden aufgrund des Regens aber ersatzlos gestrichen. Weiter geht's am Mittwoch mit Beachsoccer, am Donnerstag mit Beachbasketball und ab Freitag bis Sonntag messen sich die Volleyballer auf dem Spielfeld. Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet unter www.beach-days-fn.de Foto: Sandra Philipp

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen