Handball-Landesliga: Erster Saisonsieg für Ailinger Damen

Die TSG Ailingen (Shania Schätzle) gewann gegen die FSG Giengen-Brenz.
Die TSG Ailingen (Shania Schätzle) gewann gegen die FSG Giengen-Brenz. (Foto: Alexander Hoth)
Schwäbische Zeitung

Die Handballerinnen der TSG Ailingen haben ihren ersten Sieg in der laufenden Landesligasaison eingefahren. Zu Hause schlug die TSG die bis dato noch ungeschlagene FSG Giengen-Brenz mit 25:23 (10:15).

Gelungen ist das mit einer großen Moral. Bis zur 55. Minute lag die TSG nie vorne und rannte häufig einem Rückstand hinterher. Doch am Ende zog der Gastgeber das Spiel auf seine Seite. Lisa Divy erzielte in der 55. Minute das 23:22. Nach dem Ausgleich durch Gästespielerin Marie Lanzinger (56.) brachte Divy die TSG erneut in Front (57.). Lea Jäger traf zum 25:23-Endstand (59.).

Überraschende Heimpleite für Langenargen-Tettnang

Weiter ohne Niederlage sind die Frauen des SV Tannau in der Handball-Bezirksliga. Dank eines Treffers von Heidi Sprenger 22 Sekunden vor dem Ende rettete der SV ein 23:23-Remis gegen den HC Lustenau.

Eine überraschende Heimpleite in der Bezirksklasse kassierten dagegen die Männer der HSG Langenargen-Tettnang, die dem bisherigen Schlusslicht SC Vöhringen 2 mit 28:29 (13:15) unterlagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen