21 Schüler der Bodensee-Schule besuchen die Partnerschule in Blachownia.
21 Schüler der Bodensee-Schule besuchen die Partnerschule in Blachownia. (Foto: Bodensee-Schule)
Schwäbische Zeitung

21 Schülerinnen und Schüler der Bodensee-Schule St. Martin haben mit ihren Lehrern Solveig Glatz und Walter Zacke im Rahmen des deutsch-polnischen Schüleraustausches die polnischen Partnerschule in Blachownia bei Tschenstochau besucht. In Blachownia wurden sie laut einer Pressemitteilung der Bodensee-Schule von ihren polnischen Gastgebern herzlich empfangen und durften eine Woche lang die sprichwörtliche polnischer Gastfreundlichkeit in den Familien erleben. Bei Ausflügen in die alte Königsstadt Krakau, mit Besichtigung des jüdischen Kazimierz, des Wawel-Schlosses und des berühmten Salzbergwerks in Wieliczka, wie zur Schwarzen Madonna im Kloster Jasna Gora im benachbarten Tschenstochau, lernten die Schüler polnische Kultur und Geschichte kennen. Für die Schüler stand die Begegnung mit den polnischen Jugendlichen im Vordergrund. Kreative Workshops, der Besuch in einem Erlebnisbad, gemeinsames Shopping und natürlich die traditionelle Disco boten dafür viele Gelegenheiten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen