GZG stellt beste Schulmannschaft des Landes

Lesedauer: 1 Min
Erfolgreiches GZG-Team (von links): Michael Haug, Marco Frohberg, Marc Stauber, Felix Sautter, Fabio Hornikel, Tobias Habermaas,
Erfolgreiches GZG-Team (von links): Michael Haug, Marco Frohberg, Marc Stauber, Felix Sautter, Fabio Hornikel, Tobias Habermaas, Niklas Zimmermann und Christopher Turner. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Das Graf-Zeppelin-Gymnasium (GZG) ist in gleich zwei Altersklassen im Volleyball top: Wie die Schule mitteilt, hat nach den Jahrgängen 2002/03 (WK 2) jetzt auch das Volleyballteam der Jahrgänge 2000/01 (WK 1) das Landesfinale bei „Jugend trainiert für Olympia“ gewonnen.

In Konstanz spielten die GZG-Volleyballer gegen das Thomas-Mann-Gymnasium aus Stutensee, das Walter-Eucken-Gymnasium aus Freiburg und das Peutinger-Gymnasium aus Ellwangen.

Keine Niederlage

Gegen die starke Konkurrenz präsentierten sich die Häfler mit geschlossener Mannschaftsleistung und konzentriertem Spiel, teilt die Schule mit. Ohne Niederlage kehrten Michael Haug, Marco Frohberg, Marc Stauber, Felix Sautter, Fabio Hornikel, Tobias Habermaas, Niklas Zimmermann und Christopher Turner, die von Sportlehrer Thomas Fuchs betreut wurden, zurück.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen