Franziska Knoblauch mit Fleur de Nuit
Franziska Knoblauch mit Fleur de Nuit (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Dressurreiterin Franziska Knobloch vom Reit- und Fahrverrein Ailingen hat bei der Musikkür der Klasse M beim RCWK-Cup den ersten Platz belegt. Knobloch trat in Klaus in Voralberg im Dirndl mit ihrer Rappstute Fleur de Nuit an. Bei schwierigen Wetterbedingungen – Regen und Temperaturen um den Gefrierpunkt – holte die Ailingerin eine Wertnote von 70,176 Prozent. Silber ging damit an Petra Hiebeler mit Samba Royal und Bronze an Johannes Danner mit Herzog Henry. Am meisten freute sich Knobloch, laut einer Pressemitteilung aber nicht über den Sieg, sondern über die mitgereiste Unterstützung: „Am Tollsten war die Mannschaft und Familie aus Ailingen, die heute da war und mitgefiebert hat – das macht auch solche Wetterbedingungen und Anforderungen wieder wett.“ (Foto: Privat)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen