Langenargens Omar Kaniwar erzielt das 4:0.
Langenargens Omar Kaniwar erzielt das 4:0. (Foto: alho)
Schwäbische Zeitung

Auch das Wiederholungsspiel der ersten Runde im Bezirkspokal ist fest in Langenargener Hand gewesen. Der SC Friedrichshafen hatte beim 0:5 nicht den Hauch einer Chance. Beim ersten Spiel am vergangenen Mittwoch führte der FVL zur Halbzeit mit 3:0. Die Partie musste wegen eines Gewitters abgebrochen werden.

„Wir haben in den ersten 45 Minuten den Druck hoch gehalten und das hat mir sehr gut gefallen. Von den Einwechslungen hätte ich mehr Engagement erwartet, auch wenn es sehr heiß war“, sagte Michael Wölfle, Trainer des FV Langenargen. Murat Kocyigit (10., 12., 25.) brachte mit einem Hattrick seine Mannschaft mit 3:0 in Führung. Omar Kaniwar erhöhte vor der Pause auf 4:0 (37.). In der zweiten Halbzeit fiel nur noch das 5:0 durch Abdulsamet Jazici (66.). Am Mittwoch (18.30 Uhr) erwartet der FVL in Runde zwei die TSG Ailingen. „Das wird ein ganz anderes Spiel. Ailingen hat eine starke Mannschaft und ist für mich Favorit“, meinte Wölfle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen