Fundbericht: Viele Haustiere im Häfler Tierheim abgegeben

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Im Juli sind im Fundbüro im Rathaus 18 Brillen, diverse Kleidungsstücke und Schlüssel, 25 Fahrräder, sechs Handys, eine Handtasche, vier Armbanduhren, ein Anhänger für eine Halskette, drei Schmuckringe, ein Ohrring, ein Rucksack und ein Schlafsack abgegeben worden. Außerdem hat das Tierheim einen Kanarienvogel, ein Kaninchen, 13 Katzen, eine Landschildkröte und zwei Wasserschildkröten in Obhut genommen.

Fundgegenstände können beim Fundamt, Rathaus, Adenauerplatz 1, Erdgeschoss, während den Öffnungszeiten abgeholt werden: Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr, Montag und Dienstag von 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 13 Uhr.

Fundtiere können beim Tierheim Friedrichshafen, Neue Messe 224, abgeholt werden. Geöffnet ist jeweils am Montag, Dienstag und Freitag von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 15 bis 17 Uhr. Mittwochs, donnerstags sowie an Sonn- und Feiertagen ist das Tierheim für Besucher geschlossen.

Der Fundfahrradraum in der Schanzstraße 14 (Rückseite des alten Zollgebäudes) ist mittwochs von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Eine vorherige Anmeldung an der Information im Rathaus am Adenauerplatz 1 ist notwendig.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen