Frist für Wettbewerb „Seifenblasen im Kopf“ endet bald

Lesedauer: 2 Min
Beim Wettbewerb „Seifenblasen im Kopf“ können Kinder und Jugendliche eine Geschichte schreiben, einen Comic zeichnen oder ein Bi
Beim Wettbewerb „Seifenblasen im Kopf“ können Kinder und Jugendliche eine Geschichte schreiben, einen Comic zeichnen oder ein Bild malen. (Foto: Cozine/Adobe Stock)
Schwäbische Zeitung

Die Mitarbeiter von Spielehaus, Kulturbüro, Medienhaus, Schulmuseum und Ravensbuch haben Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahren dazu angeregt, ihre Gedanken, Wünsche und Ideen auf Papier zu bannen: Bei „Seifenblasen im Kopf“ können sie eine Geschichte schreiben, einen Comic zeichnen oder ein Bild malen. Die bemerkenswertesten 25 Kunstwerke erhalten eine Urkunde und einen Preis. Außerdem werden die Geschichten und Comics sowie die Bilder in Friedrichshafen ausgestellt, sobald die Situation es wieder zulässt.

So entsteht eine Gemeinschaftsausstellung mit verschiedensten Eindrücken aus einer besonderen Zeit. Die Einreichfrist endet allerdings bald: Bis einschließlich Mittwoch, 17. Juni, können die Meisterstücke noch im Spielehaus oder zu den regulären Öffnungszeiten im Medienhaus abgegeben werden. Name, Alter und Anschrift sollten dabei unbedingt mit angegeben werden, damit die Jury die Sieger benachrichtigen kann. Geschichten und Comics müssen auf eine Din-A4-Seite passen.

Wer für die Bilder ein Vlies braucht, kann sich im Spielehaus oder Medienhaus eines abholen. Weitere Infos unter www.friedrichshafen.de/seifenblasen oder im Kulturbüro unter 07541 / 203 33 09.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade