Frühlingsmarkt mit vielen gebrauchten Fahrrädern

Lesedauer: 2 Min
 Beim Fahrrad-Gebrauchtmarkt in der Festhalle werden Käufer und Verkäufer fündig.
Beim Fahrrad-Gebrauchtmarkt in der Festhalle werden Käufer und Verkäufer fündig. (Foto: ADFC)
Schwäbische Zeitung

Der Fahrrad-Gebrauchtmarkt des ADFC in Friedrichshafen hat am Samstag wieder viele Käufer und Verkäufer gebrauchter Fahrräder in die alte Festhalle gelockt. Von insgesamt 374 angebotenen Rädern wechselten laut Pressebericht 268 ihren Besitzer. 120 Kinderräder standen zur Auswahl, davon wurden 89 verkauft.

Unter den Fahrrädern waren auch Pedelecs, Kinderanhänger, Rennräder und Mountainbikes vertreten. Die Möglichkeit, die Räder auf dem Parcours außerhalb der Halle zu testen, wurde von den Interessenten ausgiebig genutzt.Die Fahrradcodierung wurde gut angenommen, das ADFC-Team codierte 16 Fahrräder mit dem persönlichen Code zum Diebstahlschutz.

Wer sein Rad nicht verkaufen konnte oder beim Suchen nicht fündig wurde, kann sein Glück nochmals am Samstag, dem 4. Mai in Tettnang an der Manzenbergschule beim nächsten Gebrauchtmarkt des ADFC versuchen. Auch hier ist das Codierteam vertreten.Informationen unter www.adfc-bw.de/bodenseekreis.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen