Fotoausstellung über Kleindenkmale lockt zahlreiche Besucher an

Lesedauer: 2 Min
 Recht gute Resonanz am gestrigen Tag des offenen Denkmals erfuhr die Fotoausstellung im Nebengebäude der Mühle Ittenhausen zu
Recht gute Resonanz am gestrigen "Tag des offenen Denkmals" erfuhr die Fotoausstellung im Nebengebäude der Mühle Ittenhausen zum Thema "Kleindenkmale in Ailingen und Umgebung". (Foto: cle)
cle

Die Fotoausstellung im Nebengebäude der Mühle Ittenhausen hat über „Kleindenkmale in Ailingen und Umgebung“ hat anlässlich des Tags des offenen Denkmals recht viele Besucher angelockt. Zusammengetragen und dokumentiert von der Gesellschaft für Geschichte und Heimatpflege Ailingen-Berg, gab das Team um Bruno Müller interessierten Bürgern Ein- und Überblicke in Bild und Text auf 59 Kleindenkmale wie historische Kapellen, Bildstöcke, Brunnen sowie Weg- und Flurkreuze und weitere Kleinode auf Gemarkung der Gemeinde Ailingen und ihrer Teilorte. Im persönlichen Gesprächen mit Mitgliedern des Vereins und bei bester Verpflegung durch die Damen der Dorfgemeinschaft Ittenhausen erfuhren die interessierten Besucher im persönlichen Gespräch so manche geschichtliche Anekdote. Eine Präsentation historischer Mühlsteine sowie informative Schautafeln zur Geschichte des Brotes ermöglichte paralell zur Denkmalsausstellung Joachim Haessler . Foto: Christian Lewang

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen