Flughafenmitarbeiter spenden Tombola-Erlös

Lesedauer: 2 Min
Sabrina Neumann, Claus-Dieter Wehr, Vladimir Marinov, Mike Ruff, Manuel Löbel und Angelika Sedlak vom Bodensee-Airport (von link
Sabrina Neumann, Claus-Dieter Wehr, Vladimir Marinov, Mike Ruff, Manuel Löbel und Angelika Sedlak vom Bodensee-Airport (von links) übergeben den Scheck im Namen der Belegschaft an Ewald Kohler, Geschäftsführer Kinderstiftung Bodensee. (Foto: Bodensee-Airport)
Schwäbische Zeitung

Auf Wunsch der Belegschaft des Bodensee-Airport Friedrichshafen wurde der gesamten Erlös der Weihnachtstombola in Höhe von 1000 Euro, an die Kinderstiftung Bodensee gespendet. Als kleines Weihnachtsgeschenk konnte der Stiftung ein entsprechender Scheck übergeben werden, berichtet der Bodensee-Airport in einer Pressemitteilung.

Im Namen ihrer Kollegen überreichten Mitarbeiter des Bodensee-Airport Friedrichshafen den Scheck über 1000 Euro an Ewald Kohler, Geschäftsführer der Kinderstiftung Bodensee. Diese Summe kam aus dem Losverkauf der Weihnachtstombola des Flughafens sowie zusätzlicher Spenden aus der Belegschaft und einer kleinen Aufstockung durch das Unternehmen zusammen.

Die Kinderstiftung Bodensee ist im Oktober 2011 aus einer Initiative der Caritas Bodensee-Oberschwaben und der Caritas im Dekanat Linzgau entstanden. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche setzt sich die Kinderstiftung Bodensee aktiv für die Förderung von Kindern in benachteiligten Lebenssituationen im Bodenseekreis ein. Mit regionalen Förderinitiativen im Bereich der Bildung, Theater, Musik, Sport und der materiellen Notlagenhilfe, hilft sie Kindern in Notsituationen und engagiert sich für Bildungs- und Chancengerechtigkeit. Durch Spenden wird die Kinderstiftung dabei unterstützt, neue Projekte ins Leben zu rufen und damit wichtige Impulse für einen kinderfreundlichen und kinderfördernden Bodenseekreis zu setzen.

Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH: „Die Kinderstiftung Bodensee leistet eine äußerst wichtige Arbeit für die Benachteiligten in unserer Region. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bodensee-Airport freuen sich, dass sie mit dieser Spende aus den Einnahmen der Weihnachtstombola die Stiftung unterstützen können.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen