Die Besucher feiern mit Pfarrer Michael Benner einen Gottesdienst im Pfarrgarten von St. Peter und Paul – natürlich mit Abstand.
Die Besucher feiern mit Pfarrer Michael Benner einen Gottesdienst im Pfarrgarten von St. Peter und Paul – natürlich mit Abstand. (Foto: meinrad bauer)
Schwäbische Zeitung

Der Pfarrgarten von St. Peter und Paul in Schnetzenhausen ist am Sonntag – mit gebotenem Abstand – gut gefüllt gewesen. Die Besucher feierten mit Pfarrer Michael Benner das Patrozinium mit einem Gottesdienst. Benner erinnerte an die beiden Apostel Petrus und Paulus, die trotz ihrer unterschiedlichen Lebensbiografien das Christentum in die Welt getragen haben. Anlass, um auch am Ende des Gottesdienstes die langjährigen Mitglieder des Kirchengemeinderats zu ehren und zu verabschieden. Auch sie haben – wie die Apostel – für die „Kirche vor Ort“ den Glauben überzeugend gelebt und weitergegeben, schreibt Gemeindereferent Meinrad Bauer in einer Pressemitteilung. Zugleich wurde das Leitungsgremium des neu konstituierten Kirchengemeinderats der Gemeinde vorgestellt. Es war „ein gelungenes Fest, das die Herzen der Gemeinde berührt hat und voll Hoffnung in die Zukunft blicken lässt“, so Bauer weiter.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade