Fünf IBL-Titel gehen in den Bodenseekreis

Lesedauer: 2 Min

 Mehrere IBL-Titel und Podestplätze heimsten Schülerinnen und Schüler bei den Titelkämpfen in Tettnang ein.
Mehrere IBL-Titel und Podestplätze heimsten Schülerinnen und Schüler bei den Titelkämpfen in Tettnang ein. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Weitere Platzierungen:

M13, 75m: 2. Moritz Roth (LG öBK) 10,26. - Hoch: 3. Henry Baier (LG öBK) 1,35. - Kugel: 2. Lennart Jauch (LG öBK) 9,50. - M14, 100 m: 3. Noah Lindner (TV Kressbronn) 12,88. - 80 m Hürden: 2. David Lucas 12,52. - Hoch: 2. Lindner 1,45. - M15, Hoch: 2. Christopher Kröss (TV Kressbronn) 1,64. - U14, 4x75m: 3. LG öBK 41,51. - U16, 4x100m: 3. Kressbronn-Langenargen 49,88. - W14, Diskus: 2. Krause 22,66. - W12, 800m: 3. Rebekka Feirle (LG öBK) 2:44,13.

Vor kurzem sind im Tettnanger Manzenbergstadion die IBL-Leichtathletikmeisterschaften der Nachwuchsklassen U16 und U14 ausgetragen worden. Vier Schülerinnen und ein Schüler aus dem Bodenseekreis schafften es laut Pressemitteilung ganz nach oben auf Treppchen: Sie wurden IBL-Meister.

David Lukas vom TV Kressbronn erzielte über 100 Meter in 12,15 Sekunden nicht nur eine neue Bestzeit, sondern war damit auch schnellster Sprinter der Veranstaltung und stürmte unter die Top Ten in Württemberg.

In der Klasse W13 gewannen Charlotte Gann (LG öBK) die 800 Meter (2:42,15) und Lisa Schön vom SV Oberteuringen das Kugelstoßen. Mit 9,80 Meter gelang ihr ein famoser Stoß, mit dem sie sich in Württemberg auf Platz zwei verbesserte.

Weitere Titel gingen an die W14 Schülerinnen Anna Bauhuis vom TV Langenargen und Natalie Kraus vom SV Oberteuringen. Bauhuis floppte über 1,53 Meter und Natalie Krause stieß die Kugel auf 9,13 Meter.

Keinen Titel, aber vier Medaillen sammelte Adrian Shoshaj (LG öBK) in der Klasse M15 und stellte damit seine Mehrkampfqualitäten unter Beweis. Über 100 Meter (12,77) und im Hochsprung (1,58) gewann er jeweils Bronze. Im Kugelstoßen (12,32) verpasste er als Zweiter mit Bestleistung „Gold“ nur um wenige Zentimeter. Auch den Diskus ließ er auf die neue Bestmarke von 38,00 Meter segeln und schnappte sich eine weiter Bronzemedaille.

Weitere Platzierungen:

M13, 75m: 2. Moritz Roth (LG öBK) 10,26. - Hoch: 3. Henry Baier (LG öBK) 1,35. - Kugel: 2. Lennart Jauch (LG öBK) 9,50. - M14, 100 m: 3. Noah Lindner (TV Kressbronn) 12,88. - 80 m Hürden: 2. David Lucas 12,52. - Hoch: 2. Lindner 1,45. - M15, Hoch: 2. Christopher Kröss (TV Kressbronn) 1,64. - U14, 4x75m: 3. LG öBK 41,51. - U16, 4x100m: 3. Kressbronn-Langenargen 49,88. - W14, Diskus: 2. Krause 22,66. - W12, 800m: 3. Rebekka Feirle (LG öBK) 2:44,13.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen