Auf Exkursion in die chinesische Hauptstadt Peking: die eMA DIP-Studierenden mit Programmmanager Hannes Werning (Zweiter von re
Auf Exkursion in die chinesische Hauptstadt Peking: die eMA DIP-Studierenden mit Programmmanager Hannes Werning (Zweiter von rechts), Programmdirektorin Anika Rehder (Dritter von rechts) sowie Peng Zhi (links) und Yiran Duan (rechts) von der Zhongguancun M&A Promotion Association. (Foto: ZU)
Schwäbische Zeitung

Mit Peking haben Studierende des berufsbegleitenden Masterstudiengangs für digitale Geschäftsmodell-Innovationen (eMA DIP) der Zeppelin-Universität (ZU) das wirtschaftliche, kulturelle und politische...

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen