Eschdämonen feiern fröhlich mit Senioren

Lesedauer: 2 Min
 Achtung, ein frecher Eschdämon nähert sich von hinten: Auch in diesem Jahr haben die Narren im Seniorenzentrum Wilhelm-Maybach-
Achtung, ein frecher Eschdämon nähert sich von hinten: Auch in diesem Jahr haben die Narren im Seniorenzentrum Wilhelm-Maybach-Stift Schabernack im Kopf und begehen mit den Bewohnern einen kurzweiligen Fasnetsnachmittag. (Foto: eschdämonen)
Schwäbische Zeitung

Es hat schon Tradition: Mit leckerem selbst gebackenem Kuchen kommt die Narrenzunft Eschdämonen, mit ihrem Ursprung im Häfler Osten, dem Seewiesen-Ösch, ins Seniorenzentrum Wilhelm-Maybach-Stift in der Kitzenwiese, um mit den Bewohnern Fasnet zu feiern.

Die Narren sorgten auch für die musikalische Umrahmung des närrischen Kaffeekränzles, wie die Narrenzunft mitteilt. Gemeinsam mit den Eschdämonen konnten die Musiker die Bewohner bald in Fasnetsstimmung versetzen. Die Eschdämonen schunkelten mit den Bewohner, sangen – und sogar ein paar Tänzchen wurden getanzt.

Nach einer heiteren Stunde zogen die Eschdämonen in Begleitung von einigen Bewohnern und den Musikern in den zweiten Wohnbereich weiter und es wurde auch dort lange gemeinsam gefeiert. Nachdem die Narren versprochen hatten, im nächsten Jahr wiederzukommen , endete die Feier am frühen Abend.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen