Beim Häfler Zeppelinturnier nicht zu schlagen: die erfolgreichen Stockschützen des ESC Langenargen.
Beim Häfler Zeppelinturnier nicht zu schlagen: die erfolgreichen Stockschützen des ESC Langenargen. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Der ESV Friedrichshafen hat am Wochenende das alljährliche internationales Zeppelinturnier der Stochschützen mit Mannschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz veranstaltet. Am Ende hatte der Nachbarverein ESC Langenargen laut Bericht die Nase vorn

Am Samstag fanden die Mannschaftsspiele mit zwölf Teilnehmern im Modus „Jeder gegen jeden“ statt. Schnell stellte sich heraus, dass neben den österreichischen Teams auch die Schützen aus Langenargen und Weißensberg um den Sieg mitspielen wollten. Nach einigen Durchgängen sortierte sich die Tabelle. Die Langenargener mit den Schützen Markus Lukas, Raffael Tomasi, Philipp Fritsch und Bruno Morandell mussten als einziges Team noch keine Punkte abgeben. Dies blieb bis Turnierende so. Der ESC gewann mit 22:0 Punkten und einer überragenden Stockquote von 7,225. Dahinter platzierten sich die drei teilnehmenden Mannschaften aus Dornbirn (CdE, STV, ESC Carinthia) auf den Plätzen zwei bis vier.

Am Sonntag traten 13 Mannschaften zum Duo-Turnier an. Auch hier gehörten die Spieler Markus Lukas und Raffael Tomasi vom ESC Langenargen – neben den Spielern aus Lochau, Nenzing, Seltmanns und Weißenhorn – zu den Favoriten. Während Weißenhorn und Seltmanns bereits in der Anfangsphase Punkte abgeben mussten, konnten die Spieler aus Lochau und Nenzing noch auf Tuchfühlung zu den Langenargenern bleiben, die erneut ohne Punktverlust blieben. Die Favoriten trafen erst in der Schlussphase des Turniers aufeinander. Hier zeigten Langenargen erstmals eine kleine Schwächephase gegen Lochau und musste sich mit einem Unentschieden zufriedengeben. Dennoch gewannen die ESC-Schützen auch das Sonntagsturnier souverän mit 23:1 Punkten vor dem SV Lochau und ESC Nenzing (jeweils 19:5).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen