„Es spricht Bände, wenn man es zusammen 25 Jahre aushält“

Lesedauer: 3 Min
Karl-Heinz Jaekel (links), Abteilungsleiter Sozialarbeit, und Sigrid Danckert (rechts), Leitung Gesundheitsprogramme, ehren Marl
Karl-Heinz Jaekel (links), Abteilungsleiter Sozialarbeit, und Sigrid Danckert (rechts), Leitung Gesundheitsprogramme, ehren Marlene Jäger (Mitte) für 25 Jahre im Ehrenamt als Übungsleiterin. (Foto: Ruediger Schall)
Schwäbische Zeitung

Seit 25 Jahren ist Marlene Jäger ehrenamtlich als Übungsleiterin im Rahmen der Gesundheitsprogramme des DRK-Kreisverbands Bodenseekreis aktiv. Sie leitet zwei größere Gymnastikgruppen, die sich dienstagabends im Rotkreuz-Zentrum in Friedrichshafen treffen. Für dieses „Silberjubiläum“ ehrte Karl-Heinz Jaekel, Abteilungsleiter Sozialarbeit beim DRK-Kreisverband Bodenseekreis, Marlene Jäger jetzt bei der Jahresfeier des Bereichs DRK-Gesundheitsprogramme.

„Ihre Gruppen können mit Ihnen Jubiläum feiern, Sie sind zusammen in das dritte Lebensalter hineingewachsen“, zog Karl-Heinz Jaekel Bilanz. „Es spricht Bände, wenn man es zusammen 25 Jahre aushält“, fügte er mit einem Schmunzeln an. Die Gruppenteilnehmer seien voll des Lobes über Marlene Jäger, heißt es in einer Pressemitteilung: Sie sei effizient, engagiert, emphatisch, freundlich, „eine Seele von Mensch“.

Wie Marlene Jäger sind im gesamten Bodenseekreis ingesamt 27 ehrenamtliche DRK-Übungsleiterinnen aktiv. Sie leiten 52 Gruppen für Gymnastik, Tanz oder Gedächtnistraining, die der DRK-Kreisverband im Rahmen seiner Gesundheitsprogramme anbietet. Rund 600 Senioren nehmen das regelmäßige Angebot in Anspruch. Außerhalb der Schulferien kommen die Teilnehmer im Jahresschnitt 37 Mal wöchentlich zusammen, um sich gemeinsam zu bewegen und etwas für ihre Gesundheit zu tun. Auch das gesellige Miteinander wird in den Gruppen gepflegt, nicht nur während der Übungsstunden, sondern auch bei gemeinsamen Ausflügen oder Feiern. Ein Monats- oder Jahresbeitrag wird nicht erhoben, die Teilnehmer bezahlen am Ende jeder Übungsstunde einen kleinen Betrag an die Gruppenleiterin.

Sigrid Danckert leitet und koordiniert die Gesundheitsprogramme beim DRK-Kreisverband Bodenseekreis. Sie organisiert auch regelmäßige Fortbildungen für die ehrenamtlichen Übungsleiterinnen. Sigrid Danckert bietet außerdem seit diesem Jahr in Friedrichshafen offene Gesundheitskurse an, die mit jeweils acht Übungsstunden in sich abgeschlossen sind. Der Schwerpunkt liegt hier auf Gesundheitstraining für den Rücken, auch mit der Faszienrolle sowie fernöstlichen Bewegungsformen wie Qi Gong. Diese offenen Gesundheitskurse starten wieder Anfang Februar, eine Anmeldung ist bereits jetzt möglich. Informationen gibt Sigrid Danckert, DRK-Kreisverband Bodenseekreis, Telefon 07541 / 50 42 01, E-Mail s.danckert@drk-kv-bodenseekreis.de. Informationen auch unter

www.drk-kv-bodenseekreis.de

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen