Fitness für alle bietet der neue Bewegungsparcours im Riedlewald, wie auch Bürgermeister Andreas Köster (links) anlässlich der o
Fitness für alle bietet der neue Bewegungsparcours im Riedlewald, wie auch Bürgermeister Andreas Köster (links) anlässlich der offiziellen Eröffnung beweist. (Foto: Kirsten Lichtinger)
Kirsten Lichtinger

Ab sofort kann der Parcours auch mit Trainerin Tanja Anger absolviert werden. Termine, weitere Informationen und die kostenlose Anmeldung gibt es unter

www.platzwechsel.jetzt/Friedrichshafen

„Bauchmuskeln anspannen und den Rücken gerade halten“: Diesen Tipp hat es gestern gleich an mehreren Orten im Riedlewald gegeben. Dort wurde am Dienstag der neue Bewegungsparcours eingeweiht. Auch Andreas Köster war mit von der Partie.

Der Bürgermeister freute sich über das neue Angebot: „Ich finde das klasse, alle Bürgerinnen und Bürger in allen Altersklassen können damit etwas für ihre Gesundheit tun“, sagte er. Carina Nagelschmidt vom Team Gesundheit lobte den Bewegungsparcours ebenfalls: „Das Projekt ist nachhaltig und wertet den Riedlewald auf“, erklärte sie. Ab sofort kann jeder, der Lust auf Bewegung an der frischen Luft hat und eine Alternative zum Fitness-Studio sucht, den neuen Riedlewaldparcours aktiv angehen.

Ob in der Mittagspause oder als klassisches „Workout“ nach der Arbeit: Die sieben Trainingsstationen laden mit abwechslungsreichen Übungen für den ganzen Körper und jedes Fitnesslevel ein, sich zu bewegen. Wer den Bewegungsparcours durchläuft, kann auf spielerische Weise seine Kondition, die Beweglichkeit der Gelenke und das Gleichgewicht trainieren.

Übungen werden erklärt

Die Übungen werden an Bänken, Steinen oder einer Schaukel ausgeführt. An jeder Station wird auf einem Schild die richtige Ausführung der Übung eingehend erklärt. Einsteiger beginnen bei Station eins und arbeiten sich bis Station sieben durch. Selbstverständlich kann der Parcours auch individuell genutzt werden. Eine Streckenübersicht gibt es am Eingang zum Riedlewald an der Ecke Colsmanstraße/Leutholdstraße oder als Online-Version mit Übungsanleitungen zum Download. Die Laufstrecke ist insgesamt 1,5 Kilometer lang und führt rund durch den Riedlewald, der grünen Lunge der Stadt.

Der Parcours steht für ein abwechslungsreiches, kostenloses und dauerhaftes Bewegungsangebot in Friedrichshafen. Auch Oberbürgermeister Andreas Brand wünschte sich, dass möglichst viele Menschen das Angebot nutzen. „Wer sich bewegt, bleibt körperlich und geistig fit und beugt Erkrankungen vor“, sagte er in diesem Zusammenhang.

Der Riedlewaldparcours wurde in Zusammenarbeit mit der BKK MTU, BKK Gildemeister Seidensticker, der BKK ZF & Partner und der Stadt Friedrichshafen anlässlich des Projekts „Platzwechsel“ entwickelt. Damit sorgen diese Partner nicht nur für mehr Bewegung, sondern schaffen auch nachhaltige Strukturen. Lisa Croll von der BKK ZF & Partner erklärte: „Der Parcours ist der Abschluss des Projekts Platzwechsel, das 2017 gestartet wurde.“

Ab sofort kann der Parcours auch mit Trainerin Tanja Anger absolviert werden. Termine, weitere Informationen und die kostenlose Anmeldung gibt es unter

www.platzwechsel.jetzt/Friedrichshafen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen