Gut behutet geht’s für die Ausflügler auf Tour.
Gut behutet geht’s für die Ausflügler auf Tour. (Foto: Franziskuszentrum)
Schwäbische Zeitung

Rund 40 Ehrenamtliche des Franziskuszentrums haben sich zu ihrem Jahresausflug getroffen. Monika Paulus, Einrichtungsleiterin des Franziskuszentrums, dankte den Anwesenden für ihre Dienste, die für die Lebensqualität der Bewohner unverzichtbar sind und so die Arbeit der Pflegekräfte sinnvoll ergänzen. Als kleines „Dankschön“ ging es in das Hutmuseum nach Lindenberg, wie das Franziskuszentrum in einer Pressemitteilung schreibt.

Wer wusste schon, dass das „Klein-Paris“ der Hutmode Anfang des letzten Jahrhunderts in Lindenberg lag und um 1900 über vier Millionen Strohhüte von Frauen und Männern überwiegend in Heimarbeit hergestellt wurden. Dies und noch viel mehr erfuhren die Mitarbeiter bei einer kurzweiligen, interessanten und vergnüglichen Führung. Zeit, um die unterschiedlichsten Hüte auszuprobieren oder gar welche zu kaufen, gab es auch noch genügend.

Der Abschluss des Ausflugs fand im Meckatzer Bräustüble statt. Bei einem ausgiebigen Allgäuer Vesperbuffet und einem Gläschen Bier blieb noch ausreichend Zeit für Gespräche und gegenseitigen Austausch.

Insgesamt engagieren sich im Franziskuszentrum rund 60 Ehrenamtliche in den unterschiedlichsten Bereichen. Wer Interesse an diesem Ehrenamt hat, kann sich unverbindlich beim Sozialdienst im Franziskuszentrum melden unte rTelefon 07541 / 92 34 41 08 oder 07541 / 92 34 41 09.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen