Drachenboot-Paddler holen in Berlin Platz drei

Lesedauer: 2 Min
Die erfolgreichen Paddler.
Die erfolgreichen Paddler. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Bei der zum zehnten Mal ausgetragenen Deutschen Drachenboot-Langstrecken-Meisterschaft haben die im Team der Neckardrachen startenden Paddler aus Friedrichshafen im Premium-Team mit Platz drei (55,45 Minuten) einen guten Saisonstart hingelegt. Die jungen Paddler vom Kanusport Friedrichshafen, Leon Hammes, Allan Schmidt und Marius Maier, zeigten zusammen mit Sonja Schmidt, dass das Wintertraining sich gelohnt hat.

Die weite Anfahrt zum Veranstaltungsort auf dem Kalksee in Rüdersdorf bei Berlin am vergangenen Wochenende verlangte den 24 Drachenboot Teams aus ganz Deutschland aufgrund der kalten Witterung einiges an Durchhaltevermögen ab. Die Rennstrecke ging über den gesamten See mit einer Rundenlänge von vier Kilometern. Insgesamt wurden also drei Runden (zwölf Kilometer) mit voller Kraft gepaddelt. Das einheimische Team der Spreecoyoten aus Fürstenwalde nutzte den Trainingsvorsprung vor Ort und konnte einen sicheren Heimsieg einfahren (54,39 Minuten ).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen