Domino-Day beim Familienfest im Spielehaus

Lesedauer: 3 Min
Eine Hand baut eine Bahn aus Dominosteinen auf
Ins Spielehaus sind Familien eingeladen, um ab 14.30 Uhr eine lange Reihe aus Dominosteinen aufzubauen. (Foto: Andreas Arnold/dpa)
Schwäbische Zeitung

Um den Kontakt zu den Eltern der Kinder zu verstärken, laden die Mitarbeiter des Spielehauses am Freitag, 14. Februar, zum Familienfest mit Domino-Day ein. Los geht es um 14.30 Uhr. Das Fest endet um etwa 18 Uhr. Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde sind herzlich zum Familienfest eingeladen, heißt es in der Pressemitteilung.

An diesem Nachmittag dreht sich alles um die bunten Dominosteine. Im Hof des Spielehauses sollen Kinder und Erwachsene gemeinsam rund 6000 Dominosteine aufbauen. „Man braucht dazu eine ruhige Hand, viel Konzentration und gleichzeitig wird der Teamgeist gefördert“, erklärt Margret Beck, Leiterin des Spielehauses. Die Kinder und Erwachsenen haben beim Aufstellen der Dominosteine gemeinsam Spaß am Bauen. Außerdem können sie lernen, wie man Probleme strategisch löst und wie man technische und mathematische Zusammenhänge erfasst und vertieft, heißt es weiter in der Mitteilung.

Wenn alle Steine stehen, dann kommt der große Moment. Ein Stein wird angetippt, kippt um und löst so eine Kettenreaktion aus. Dann fallen nach und nach alle 6000 Steine um. Wenn alle Steine umfallen, haben die Erbauer ihr Ziel erreicht.

Der Domino-Day beim Familienfest ist Teil des Jahresmottos im Spielehaus „Mission Mut – Die Mutigen verändern die Welt“. „Wir haben gemeinsam das Jahresthema Mut gewählt, um die Kinder und die Eltern für das Thema zu sensibilisieren“, erläutert Margret Beck. Mutig zu leben kann man lernen, so Margret Beck weiter.

Dies sei wichtig, um Benachteiligungen entgegentreten zu können. Die Kinder sollen den Mut haben, zu sich selbst zu stehen und für andere einzutreten. „Dies ist wichtig für die Entwicklung einer positiven Persönlichkeit“, so Beck. Die eigenen Talente entdecken und Dinge zu tun, die die eigene Umwelt gerechter, lebenswerter und demokratischer machen, dies ist das Ziel der Aktionen im Spielehaus, so das Spielhaus in der Presseimitteilung.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Kinder, Eltern und Familienmitglieder können einfach kommen, um gemeinsam zu feiern und beim Aufstellen der Dominosteine zu helfen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen