Der erste Narrenbaum in Liebenau steht

Lesedauer: 1 Min
 Mit vereinten Kräften wird der 1. Liebenauer Narrenbaum aufgerichtet.
Mit vereinten Kräften wird der 1. Liebenauer Narrenbaum aufgerichtet. (Foto: Stiftung)
Schwäbische Zeitung

In Liebenau ist es Tradition, sowohl einen Weihnachtsbaum als auch einen Maibaum aufzustellen. Warum also nicht auch einen Narrenbaum? In Begleitung der Lumpenkapelle Grünkraut zogen am Gumpigen Donnerstag etwa 150 Narren zum Empfangsgebäude, um den 1. Liebenauer Narrenbaum zu huldigen. Liebevoll geschmückt vom Empfangs-Team, wollte sich der knapp zehn Meter hohe Baum, der aus dem eigenen Forst stammt, zunächst nicht leicht an seinen Platz begeben. Aber mit vereinten Kräften und starken Mitarbeitern gelang dies schließlich. Nun hat er seinen Platz auf der Schlosswiese – zumindest bis Fasnetsdienstag. Foto: Stiftung Liebenau

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen