David List hat bei der deutschen Meisterschaft wenig Glück

 David List kam bei der deutschen Meisterschaft auf Position acht ins Ziel.
David List kam bei der deutschen Meisterschaft auf Position acht ins Ziel. (Foto: Merlin Muth)
Schwäbische.de

David List vom Lexware Mountainbike Team durfte sich begründete Hoffnungen auf den deutschen Meistertitel machen. Doch der Spitzensportler des RSV Seerose Friedrichshafen hatte am vergangenen Wochenende in Bad Salzdetfurth (Niedersachsen) wenig Glück. Auf Position vier liegend blieb der 22-jährige Student laut Lexware-Mitteilung bereits in der zweiten Runde an einem Baumstamm hängen und zerriss sich sein Trikot. Ins Ziel kam er auf Position acht.

Lists Teamkollege Maximilian Brandl siegte und darf nun wieder in den deutschen Nationalfarben Weltcuprennen bestreiten.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie