Das sollte man für das Seehasenfest wissen

Lesedauer: 7 Min
Seehasenfest wird 70 Jahre alt
In Friedrichshafen wird vom 12. bis 16. Juli das Seehasenfest gefeiert.

Die Seehasenfest-Woche ist angebrochen. Am Donnerstag wird das Fest eröffnet, das in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen feiert. Zum einen ist es das 70. Seehasenfest. Aus diesem Anlass erscheint ein neues Buch, das, vom Archivar Karl Hess geschrieben, die Geschichte des ersten Seehasenfestes erzählt. Und dann gibt es da noch die Patenschaft der Stadt Friedrichshafen mit dem Marinefliegergeschwader 3 Graf Zeppelin aus Nordholz, die in diesem Jahr 50 Jahre alt wird. das alles verspricht ein besonderes Fest zu werden. Was wo zu finden ist, zeigen wir in diesem kleinen Überblick.

Auf dem Weg zum Fest

Um zum Fest zu kommen, empfehlen Veranstalter und Seehasenfest-Kenner durchweg die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Bodensee-Oberschwaben-Bahn bietet einen Sonderverkehr an.

Von Samstag, 14., bis Montag, 16. Juli, sorgt die Geißbockbahn mit 34 Zusatzfahrten zwischen Aulendorf und Friedrichshafen dafür, dass Besucher sicher zum Fest und wieder nach Hause kommen. „Vor allem in den Abendstunden dehnt die Bodensee-Oberschwaben-Bahn ihr Fahrtenangebot aus.

So verkehren am Sonntag und Montag die Züge im Stundentakt bis Mitternacht – die letzte Bahn fährt um 0.09 Uhr ab Friedrichshafen Hafenbahnhof. Am Seehasen-Samstag können Besucher sogar bis 1.26 Uhr nachts von Friedrichshafen in Richtung Aulendorf fahren. Zuvor sind um 23 Uhr, 0.01 Uhr, 0.35 Uhr und 1 Uhr zusätzliche Züge der Geißbockbahn ab Hafenbahnhof nach Ravensburg unterwegs“, schreibt die Bodensee-Oberschwaben-Bahn in einer Seehasenfest-Nachricht. Auch der Stadtverkehr stellt sich in Friedrichhafen auf das Fest ein. Mit einem erweiterten Fahrplan sollen den Besuchern unbeschwerte Festtage beschert werden. Von Donnerstag, 12., bis Montag, 16. Juli, verkehren die silbernen Stadtbusse nach einem Sonderfahrplan.

Am Donnerstag, Freitag, Sonntag und Montag fahren die Busse bis Mitternacht, am Samstag sogar bis 2 Uhr nachts. Sonntag sind die Linien außerdem ab 10 Uhr im Stunden-Takt unterwegs. Weitere Informationen zum Stadtverkehr gibt es im Internet: www.stadtverkehr-fn.de.

Wer jedoch, aus welchen Gründe auch immer, auf das eigene Auto nicht verzichten kann, dem bietet das Stadtwerk am See seine Parkhäuser an, die rund um die Uhr geöffnet sein werden. Von Donnerstag, 12. Juli, bis einschließlich Montag, 16. Juli, ist das Ein- und Ausfahren in allen drei Parkhäusern rund um die Uhr möglich.

Während des Seehasenfestes unterbricht das Stadtwerk die Sanierungsarbeiten im Parkhaus „Altstadt“. Damit stehen dort fast 600 Stellplätze zur Verfügung. Nur das unterste Deck bleibt wegen der Bauarbeiten geschlossen. Nur während des Umzugs ist eine Ein- oder Ausfahrt aus dem Parkhaus am Bahnhof nicht möglich. das gilt für die Zeit zwischen 13 und 16 Uhr. In das Parkhaus „Am See“ kann während dieser Zeit nicht eingefahren werden. Eine Ausfahrt Richtung Osten ist hingegen möglich.

Der Seehas zeigt sich auf dem Rathaus-Balkon. So auch am kommenden Samstag, wenn er aus de See abgeholt wurde.
Der Seehas zeigt sich auf dem Rathaus-Balkon. So auch am kommenden Samstag, wenn er aus de See abgeholt wurde. (Foto: Foto (Archiv): Felix Kästle)

Nicht ohne mein Festabzeichen

Schüler der Friedrichshafener Schulen verkaufen das Festabzeichen in den Wochen vor dem Seehasenfest an verschiedenen Verkaufsstellen in der Stadt. Auch an der Infotheke des Rathauses am Adenauerplatz und an der Vorverkaufskasse des Graf-Zeppelin-Hauses werden Festabzeichen zum Preis von vier Euro verkauft. die letzte Möglichkeit besteht noch vor Ort, am Samstagabend an den Zugängen zur Uferpromenade und beim Festumzug am Sonntag sowie während des Seehasenfestes am Infostand an der Uferpromenade.

Es sollte selbstverständlich sein, ein solches Festabzeichen zu kaufen, die Einnahmen aus dem Verkauf des Abzeichens „sind eine wichtige finanzielle Säule des Seehasenfestes. Außerdem haben Erwachsene damit Zutritt zu allen Veranstaltungen des Seehasenfestes. Kinder benötigen für den Besuch der Festveranstaltungen kein Festabzeichen“, schreibt der Seehasenfestauschuss.

Die täglichen Bedürfnisse

Die Einrichtungen rund um das Seehasenfest sind durchdacht und verteilt. Am Ufer stehen Toilettenanlagen bereit, die Standorte sind ausgeschildert. Ebenso gut zu finden ist auch der Infostand des Seehasenfestes. Der dient bereits seit vielen Jahren als Treffpunkt, Informationspunkt sowie als Fundgrube für zahlreiche Fanartikel des Seehasenfestes. Ehrenamtlich organisiert kommen die erzielten Überschüsse dem Seehasenfest zu Gute. Geöffnet ist der Stand am Donnerstag zwischen 15 bis 22 Uhr, Freitag von 12 bis 22 Uhr, Samstag von 10 bis 21 Uhr, Sonntag von 10 bis 21 Uhr und Montag von 10 bis 21 Uhr.

Kulinarisch bedient

Neben den zahllosen Ständen auf der Vergnügungsmeile stehen für die Besucher sechs Festzelte offen. Wer hier einen Platz reservieren möchte, muss das direkt bei den Wirten tun. Informationen dazu gibt es auf der Seehasenfest-Internetseite: www.seehasenfest.de.

Besonders empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang auch der Stand des Marinefliegergeschwaders 3 Graf Zeppelin aus Nordholz. Dort verkaufen die Vertreter des Patengeschwaders dieser Stadt für den guten Zweck Leckereien von der Nordsee.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen