„Das schmerzt natürlich“ – Sportfreunde-Leistungsträger vor Abschiedsspiel

 Lukas Funk spielt in der kommenden Saison für den VfB Hallbergmoos.
Lukas Funk spielt in der kommenden Saison für den VfB Hallbergmoos. (Foto: Alexander Hoth)
Schwäbische.de

Die Bundesliga-Kegler der Sportfreunde Friedrichshafen schließen ihre Saison mit einem Gastspiel bei der SKC Victoria Bamberg (Samstag, 13 Uhr) ab. Es ist das Duell zweier Tabellennachbarn. Die Häfler haben den Klassenerhalt erreicht und stehen auf Rang sieben, und die Bamberger befinden sich als Sechster ebenso im Niemandsland der Tabelle.

Sportfreunde suchen Ersatz in der Region

Für Lukas Funk wird es das letzte Spiel im Trikot der Sportfreunde sein. Der 23-Jährige wird in der kommenden Saison für den internationalen Teilnehmer VfB Halbergmoos spielen. „Dieser Abgang schmerzt natürlich, da Lukas der Leistungsträger in der Mannschaft war. Aber es ist verständlich, dass es einen solchen Topspieler auf die internationale Bühne zieht und auch von solchen Vereinen umworben wird“, so Kegler Torsten Reiser von den Sportfreunden. „Wir werden aber weiter versuchen, unseren Kader mit jungen Spielern aus der Region aufzufüllen. Dazu sind wir schon mit einigen Spielern in Gesprächen“, meinte der Sportwart Zdravko Lotina.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie