Chinesische Austauschschüler zu Gast an der Hugo-Eckener-Schule

Lesedauer: 2 Min
14 Schüler und zwei Lehrer der Tin Ka Ping Experimental Senior High School aus Shuzou waren vor Kurzem für eine Woche zu Gast in
14 Schüler und zwei Lehrer der Tin Ka Ping Experimental Senior High School aus Shuzou waren vor Kurzem für eine Woche zu Gast in Friedrichshafen. (Foto: HES)
Schwäbische Zeitung

14 Schüler und zwei Lehrer der Tin Ka Ping Experimental Senior High School aus Shuzou waren vor Kurzem für eine Woche zu Gast in Friedrichshafen. Der Besuch ist Teil der seit 2017 bestehenden Schulpartnerschaft zwischen der Hugo-Eckener-Schule und der Tin Ka Ping Experimental Senior High School. Auf dem Programm standen unter anderem die Besichtigung des ZF-Forums in Friedrichshafen und des Mercedes-Benz-Museums in Stuttgart, außerdem wurden die Städte Konstanz und Bregenz besucht, berichtet die Schule in einem Schreiben. In Workshops haben die Teilnehmer das Duale System der Berufsausbildung in Deutschland kennengelernt und in diesem Zusammenhang auch die Ausbildungsstätten der Claude-Dornier-Schule besichtigt. Schulleiterin Sabine Harsch betonte: „Mit diesen kleinen interfamiliären Brücken tragen wir auch dazu bei, dass zwei wirtschaftlich und kulturell bedeutende Nationen voneinander lernen, sich besser verstehen, sich gegenseitig vertrauen und wertschätzen. Damit sind wir ein kleines Rad in der wichtigen chinesisch-deutschen Zusammenarbeit und eine wichtige Ergänzung für die chinesisch-deutsche Völkerverständigung.“ Foto: HES

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen