Singt in der Schlosskirche: das Calmus-Ensemble.
Singt in der Schlosskirche: das Calmus-Ensemble. (Foto: Bertram Bölkow)
Schwäbische Zeitung

Die Schlosskirche Friedrichshafen lädt für Sonntag, 12. August, zum dritten und abschließenden Sommerkonzert ein. Ab 20 Uhr präsentiert das Calmus-Ensemble Luthers Lieder in neuer Klangarchitektur, wie der Veranstalter mitteilt.

Das renommierte Vokal-Ensemble hat aus der überwältigenden Vielfalt der Musik, die mit Martin Luthers Liedschaffen in Verbindung steht, jeweils eine Reihe von Kompositionen zu Lutherliedern und deren Vorlagen von der Gregorianik über Musik des Mittelalters, der Renaissance und der Romantik bis in die Gegenwart zusammengestellt. Kompositionen von Bach, Schein, Reger, Mendelssohn-Bartholdy, Pärt und anderen werden dabei quasi zu Bausteinen neuer Klanggebäude und bilden einen weitgefächerten faszinierenden Bogen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Abend in der Schlosskirche schließt mit Kompositionen über „Verleih uns Frieden gnädiglich“ ab. Diese Friedensbitte ist ein zeitloses Zeugnis der Lutherschen Botschaft und wird seine Aktualität in der Geschichte der Menschheit vermutlich nie verlieren, heißt es weiter.

Karten für das Konzert zum Preis von 15 Euro sind online über reservix.de erhältlich oder an der Abendkasse ab 19 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen