Bündnis für Vielfalt lädt wieder zu offenen Gesprächen bei einer Tasse Tee ein

Schwäbische Zeitung

Das „Bündnis für Vielfalt“ lädt am Samstag, 18. September, um 15 Uhr zu einer Führung durch das Lernbiotop am Riedlewald mit Teegarten ein.Viele Menschen haben angesichts der pandemiebedingten Einschränkungen der letzten anderthalb Jahre ein großes Bedürfnis nach Zusammenkunft und persönlichen Gesprächen in einer offenen Atmosphäre. Deshalb ist das Bündnis für Vielfalt (Arkade e.V., Muslimischer Helferkreis und die Teestube) laut einer Pressemeldung froh, dieses Jahr wieder einen Teegarten zu veranstalten. Dabei wird es in Kooperation mit der Abteilung Umwelt und Naturschutz der Stadt Friedrichshafen für Interessierte eine Führung durch das Lernbiotop geben. Anschließend gibt’s weiter die Gelegenheit, sich ungezwungen bei einer Tasse Tee mit unterschiedlichen Menschen zu unterhalten oder auch nur zuzuhören. Das Bündnis möchte den Vernetzungsgedanken von und für Menschen unterschiedlicher Historie, Lebenssituation und Interessen weiter fortführen und freue sich auf viele Gäste nicht nur aus dem umliegenden Stadtquartier.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen