Buchhornhexen vertreiben den Geist der Rauhnächte

Lesedauer: 1 Min
 Am Boden: Der Geist der Rauhnächte ist von den Buchhornhexen bezwungen worden.
Am Boden: Der Geist der Rauhnächte ist von den Buchhornhexen bezwungen worden. (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)

Die Fasnet ist eröffnet. In der Häfler Narrenzunft geschieht das mit der Hexenerweckung am Ende der zwölf Rauhnächte. Vor den Augen des Elferrats und zahlreicher Zuschauer besiegten die Buchhornhexen den Geist der Rauhnächte nach einem schaurigen Kampf. Die Erlösung war den Hexen anzumerken, als sie nach den Schalmeienklängen der „Hupenquäler“ über den Hofener Kreisel tanzten. Bevor die Narren zum G’schellabstauben ins Graf-Zeppelin-Haus zogen, überreichte Hexenmeister Bernd Huckle zur Unterstützung einer bedürftigen Familie in der Kirchengemeinde St. Magnus Fischbach Gemeindereferent Meinrad Bauer 333 Euro. Foto: Schulte-Hoppe

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen