Die Feuerwehr rückte zu einem Brand in der Paulinenstraße aus. (Foto: Marcus Fey)
Schwäbische Zeitung

Ein Kurzschluss im Sicherungskasten einer Gaststätte in der Paulinenstraße hat am Samstagmorgen gegen 7 Uhr einen Brand ausgelöst. 

Es kam zu einer starken Rauchentwicklung und die 15 Hausbewohner verließen das Gebäude.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Paulinenstraße war während der Brandbekämpfung voll gesperrt. Der Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Verletzt wurde niemand.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen