Betrunkener beleidigt und verletzt Polizisten

Lesedauer: 1 Min
 Ein Mann muss die Nacht in der Zelle verbringen.
Ein Mann muss die Nacht in der Zelle verbringen. (Foto: Symbol: Marcus Führer, dpa)
Schwäbische Zeitung

Weil ein äußerst betrunkener 54-jähriger Mann am Sonntag gegen Mitternacht torkelnd auf der Zeppelinstraße lief und sich zudem mitten auf die Fahrbahn setzte, riefen Zeugen die Polizei. Der Mann, der sich nach Angaben der Polizei kaum mehr auf den Beinen halten konnte, habe bei der Kontrolle aggressiv reagiert und beleidigte die Beamten. Als er aufgrund seines Zustands und Verhaltens in Gewahrsam genommen werden sollte, sperrte er sich gegen jegliche Maßnahmen, schlug und trat um sich und verletzte hierbei zwei Polizisten. Im Krankenhaus wurde eine Haftfähigkeitsuntersuchung durchgeführt, anschließend wurde er in die Gewahrsamseinrichtung gebracht. Er wird wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen