Beim Radeln für Friedrichshafen zählt jeder Kilometer

Lesedauer: 2 Min
Die Stadt Friedrichshafen ruft zum Stadtradeln auf.
Die Stadt Friedrichshafen ruft zum Stadtradeln auf. (Foto: Markus Leser)
Schwäbische Zeitung

Die Stadat Friedrichshafen lädt zur Aktion Stadtradeln ein. Es gilt hierbei, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen, bis die Radfahraktion am 10. Juli endet. Die Kilometer-Erfassungsbögen können im Rathaus am Adenauerplatz abgeholt werden, teilt die Verwaltung mit.

Sinn und Zweck der Aktion ist es, durch das Fahrradfahren etwas für den Klimaschutz zu tun, sich aber auch fit und gesund zu halten und letztlich Spaß am Fahrradfahren zu haben. Wo die Radkilometer letztlich zurückgelegt werden, ist für die Aktion nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.

Jeder Kilometer, der während der Aktionszeit bis 20. Juli mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online im Kilometer-Buch eingetragen oder direkt über die Stadtradeln-App getrackt werden.

Radelnde ohne Internetzugang können die Kilometer-Erfassungsbögen im Rathaus am Adenauerplatz abholen und so wöchentlich die Radkilometer festhalten. Der Erfassungsbogen muss dann nach Ablauf der jeweiligen Radelwoche an die Stadt Friedrichshafen, Stadtbauamt, Stefan Valentin, Charlottenstraße 12, 88045 Friedrichshafen, per Post oder per E-Mail s.valentin@friedrichshafen.de geschickt werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade