Das BBC Philharmonic spielt mit dem jungen Cellisten Kian Soltani im Graf-Zeppelin-Haus.
Das BBC Philharmonic spielt mit dem jungen Cellisten Kian Soltani im Graf-Zeppelin-Haus. (Foto: Juventino Mateo)
Schwäbische Zeitung

Im Programm des Kulturbüros Friedrichshafen finden sich viele hochkarätig besetzte Konzerte. Dazu zählt auch der Auftritt des BBC Philharmonic unter Leitung von John Storgårds mit dem jungen Cellisten Kian Soltani, das laut Ankündigung am Sonntag, 13. Oktober um 20 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus die Konzertsaison eröffnet. Auf dem Programm stehen Brittens „Simple Symphony“, Haydns Cellokonzert sowie die 6. Sinfonie von Bruckner.

Kian Soltani wurde bereits 2013, als er in Helsinki den Paulo Cello Wettbewerb gewann, als „Solist der neuen Cellistengeneration auf höchstem Niveau“ gerühmt. Und da war der Sohn einer persischen Musikerfamilie, der in Österreich aufgewachsen ist, erst 20 Jahre alt. Inzwischen ist er laut der Mitteilung des Kulturbüros unter anderem mit dem prestigeträchtigen Credit Suisse Young Artist Award ausgezeichnet worden und hat bereits bei vielen der namhaften Orchester und in den bedeutenden Konzertsälen der Welt erfolgreich debütiert. Technische Brillanz, Ausdruckstiefe und eine beeindruckende Bühnenpräsenz zeichnen den jungen Künstler demnach aus. Mit ihm auf der Bühne sitzt das BBC Philharmonic, ein weltweit angesehenes Ensemble, das zu den insgesamt fünf BBC-Orchestern gehört. Es ist nicht nur in seiner Heimatregion um Manchester und im Radio regelmäßig zu hören, es unternimmt auch Tourneen durch Europa, Asien, Amerika und China und bietet ein umfangreiches und innovatives Bildungsprogramm an. Am Pult steht mit John Storgårds der Erste Gastdirigent des Orchesters, laut Ankündigung ein herausragender finnischer Musiker, der die Welt der klassischen Musik als Dirigent und Geiger erobert hat. Als Dirigent ist er weltweit bei den führenden Orchestern zu Gast und hat ein umfangreiches Repertoire, das neben Werken der Klassik und Romantik auch zahlreiche zeitgenössische Werke umfasst.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen