Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Leicht verletzt wurde ein 54-jähriger Nissanfahrer, der am Mittwoch kurz vor 22 Uhr einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste und dadurch von der Straße abkam. Der Mann fuhr auf der Zeppelinstraße stadteinwärts, als ihm ein helles Fahrzeug, ähnlich einem VW-Bus, auf seiner Fahrspur entgegenkam. Nur durch ein schnelles Ausweichmanöver nach rechts konnte der 54-Jährige eine Kollision vermeiden, kam jedoch dabei von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Auto gegen einen Baum. Der Unbekannte entfernte sich, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Durch den heftigen Aufprall wurde der Autofahrer leicht verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Nissan, an dem ein Totalschaden in Höhe von etwa 10000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen