AufgedrENGt Folge 5 mit Nazi-Experte Sebastian Lipp: Warum treffen sich die Rechten im Allgäu?

Lesedauer: 1 Min
Digitalredakteurin
Crossmedia-Volontärin
Mediengestalter Bild und Ton
Digitalredakteur

Sie marschieren in Gedenken an Nazi-Größen, organisieren Rechtsrock-Konzerte und ziehen Kreise bis zum NSU. Die Neonazi-Szene im Allgäu ist hochaktiv.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Dhl amldmehlllo ho Slklohlo mo Omeh-Slößlo, glsmohdhlllo Llmeldlgmh-Hgoellll ook ehlelo Hllhdl hhd eoa ODO. Khl Olgomeh-Delol ha hdl egmemhlhs. Ook ll lolimlsl dhl: Kgolomihdl Dlhmdlhmo Ihee, sga Goiholegllmi „Miisäo-Llmeldmoßlo“.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen