Der Dieb wurde vorübergehend festgenommen.
Der Dieb wurde vorübergehend festgenommen. (Foto: Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Ein 20-Jähriger hat am Mittwoch zur Mittagszeit in einem Drogeriemarkt in der Wilhelmstraße Parfüm für rund 1200 Euro gestohlen, teilt die Polizei mit. Nachdem der Tatverdächtige mit dem Diebesgut das Geschäft verließ, wurde er von einer Angestellten angesprochen. Ein Beamter der Bundespolizei, der privat unterwegs war, bemerkte den Vorfall und forderte den Heranwachsenden auf, stehenzubleiben. Beim Versuch des Polizisten, den Täter festzuhalten, stürzten beide. Der 20-Jährige, der sich losreißen konnte, flüchtete in Richtung Romanshorner Platz, wo er jedoch an einem Randstein stürzte und festgenommen werden konnte.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen