Auf der Picknickdecke nach Schweden reisen

Lesedauer: 2 Min
Ute Geuder, Mitarbeiterin im Büro des Oberbürgermeisters, liest „Ferien auf Saltkrokan“ von Astrid Lindgren.
Ute Geuder, Mitarbeiterin im Büro des Oberbürgermeisters, liest „Ferien auf Saltkrokan“ von Astrid Lindgren. (Foto: Schulmuseum)
Schwäbische Zeitung

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Museum statt. Besucher dürfen ihr Picknick mitbringen. Der Freundeskreis Schulmuseum bietet Getränke an. Der Eintritt ist frei.

Einklappen  Ausklappen 

Das Schulmuseum hat am vergangenen Dienstag zur Lesungen unter dem Apfelbaum geladen. Eine weitere findet am Dienstag, 10. Juli, statt.

Warm und trocken war der Abend im Garten des Schulmuseums glücklicherweise, schreibt das Schulmuseum in einem Bericht. Und so konnte die erste von zwei Lesungen unter dem Apfelbaum, die in Kooperation mit dem Medienhaus am See stattfinden, tatsächlich vor der Kulisse der historischen Obstbäume unter freiem Himmel ihren besonderen Reiz entwickeln. Nach Saltkrokan in die aufregende schwedische Sommerfrische von Pelle und Tjorven entführte zunächst Ute Geuder, Mitarbeiterin im Büro des Oberbürgermeisters, mit einem lebendigen Vortrag aus dem bekannten Buch von Astrid Lindgren. Anschließend hatte die Leiterin des Medienhauses, Sabine Giebler, poetische, sprachlich wunderbare Texte aus der Anthologie „Auf einem Badesteg“ von Irene Ferchl ausgewählt.

Die zweite Lesung unter dem Apfelbaum entführt mit dem Pressereferenten des Museums, Dominik Hartlieb, am kommenden Dienstag, 10. Juli, ab 19 Uhr zunächst wieder nach Schweden, dieses Mal auf das Schloss Gripsholm. Und unternimmt anschließend mit dem Gitarristen Thomas Lutz und der Museumsleiterin Friederike Lutz eine sommerliche Reise in die Welt der Lyrik und des Jazz.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Museum statt. Besucher dürfen ihr Picknick mitbringen. Der Freundeskreis Schulmuseum bietet Getränke an. Der Eintritt ist frei.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen