Tugay Tanriseven und Sahin Gökhan vor ihrem Geschäft in der Buchhornpassage.
Tugay Tanriseven und Sahin Gökhan vor ihrem Geschäft in der Buchhornpassage. (Foto: Lisa Flemmig)

Einen neuen Herrenausstatter gibt es in der Buchhornpassage in Friedrichshafen – der passende Name: „The Suit“. Inhaber und Geschäftsführer sind Tugay Tanriseven und Sahin Gökhan. Beide haben sich mit der Eröffnung selbstständig gemacht und sich einen Traum verwirklicht.

„Alles hat auf einer Familienhochzeit angefangen. Dort bemerkten wir, dass es dafür in der Bodenseeregion Bedarf gibt“, sagt Tanriseven. Sein Schwager Gökhan und er arbeiten eigentlich bei der ZF und der MTU in Friedrichshafen. Für Mode haben sich beide aber schon immer interessiert.

Die Zielgruppen sind Jung und Alt

In ihrem Geschäft verkaufen sie Anzüge, Sakkos und Anzughosen zu Preisen zwischen 200 und 350 Euro. Die Anzüge gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen. Mit ihnen wollen Tugay Tanriseven und Sahin Gökhan nicht nur junge, sondern auch ältere Menschen ansprechen. „Wir haben den passenden Anzug für jedermann, egal ob jung oder alt“, sagt Sahin Gökhan.

Zum Service von „Suits“ gehört auch, dass die Anzüge für die Kunden auf Maß angepasst werden. Meist dauert das drei bis vier Tage. Die Anzüge werden in der Türkei angefertigt. „Wir haben bei dem Anbieter darauf geachtet, dass er keine Kinderarbeit unterstützt“, betont Tanriseven.

Die Boutique betreiben Tugay Tanriseven und Sahin Gökhan neben ihren eigentlichen Berufen. „Wenn es gut läuft, wollen wir uns vielleicht vergrößern. Das steht aber noch in den Sternen“, sagt Tugay Tanriseven.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen