Anna und Horst Eichler sind seit 65 Jahren ein Paar

Lesedauer: 4 Min
Anna und Horst Eichler feiern Eiserne Hochzeit. Stephanie Glatthaar überbringt die Glückwünsche und Präsente der Stadt Friedrich
Anna und Horst Eichler feiern Eiserne Hochzeit. Stephanie Glatthaar überbringt die Glückwünsche und Präsente der Stadt Friedrichshafen und des Landes Baden Württemberg. (Foto: Lydia Schäfer)
lys und Lydia Schäfer

Anna und Horst Eichler sind seit 65 Jahren ein Paar und feiern Eiserne Hochzeit. Angefangen hat alles beim Tanz: „Mein Mann war ein guter Tänzer“, verrät die 87-jährige Anna Eichler, weshalb man sich immer wieder bei Tanzveranstaltungen in der Region getroffen habe. Sie stamme aus Altenheim und ihren Mann habe es nach der Flucht aus Danzig nach Süddeutschland verschlagen. „Als wir festgestellt haben, dass wir beide in Riedheim arbeiten, haben wir uns dann auch dort öfter getroffen“, fügt Horst Eichler an. So sei die Liebe füreinander langsam gewachsen.

Das Paar ist 1955 der Arbeit wegen nach Friedrichshafen gekommen sind. Horst Eichler ist gelernter Dreher und hat zunächst bei Allgaier, später bei Porsche und der MTU gearbeitet. „Ich habe dann noch den Industriemeister gemacht und war 42 Jahre bei der MTU“, berichtet er, davon 32 Jahre als Ausbilder „und ich habe in dieser Zeit über 800 Auszubildende betreut“. Die Arbeit habe ihm viel Spaß gemacht, die jungen Leute hätten viel bei ihm gelernt, „manche sogar das Schwimmen, obwohl das natürlich kein Ausbildungsinhalt war“. Noch heute erhalte er Einladungen von seinem alten Arbeitgeber. Anna Eichler hat den Haushalt gemacht, die Kinder großgezogen – und dabei „immer sparsam und bescheiden gelebt. Aber wir waren sehr zufrieden dabei. Wir haben alles, was wir brauchen“.

Als die beiden Töchter erwachsen und ausgezogen waren, beschlossen Horst und Anna Eichler, eine Eigentumswohnung in Friedrichshafen zu kaufen. „Ich wollte keinen Garten mehr und als hier in der Virchowstraße gebaut wurde, haben wir uns eine Wohnung gekauft“.

Horst Eichler spielte regelmäßig Fußball beim TSV Fischbach und sie hätten sich im Laufe der Zeit eine großen Freundeskreis in Friedrichshafen aufgebaut, „aber leider sind schon fast alle gestorben“, bedauert Horst Eichler. Gemeinsam gehen sie jede Woche zum Schwimmen und Anna Eichler noch zum Turnen und „wir sind gerne mit dem Auto unterwegs“. Einmal im Jahr machen sie ein Urlaubsreise – das hält beide offensichtlich jung. Als Tipp für eine lange Ehe sagt Anna Eichler: „Streit gibt es überall mal, aber dann muss man auch den Mut haben, sich wieder gemeinsam an den Tisch zu setzen und das zu besprechen. Insbesondere wenn Kinder da sind, denn bei einer Trennung sind die die Leidtragenden.“

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen