Als der Bodensee zufror: Wie die Seegfrörne die Menschen bewegte

Lesedauer: 1 Min
Sogar Flugzeuge landeten während der Seegfrörne 1963 auf der Eisdecke im Lindauer Hafen.
Sogar Flugzeuge landeten während der Seegfrörne 1963 auf der Eisdecke im Lindauer Hafen. (Foto: Franz Thorbecke)

Die Temperatur sank weit in den Minusbereich: Im Winter 1963 war der ganze Bodensee mit einer dicken Eisschicht bedeckt. Ein Spektakel, das das Leben veränderte - und seine Opfer forderte.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Khl Llaellmlol dmoh slhl ho klo Ahoodhlllhme: Ha Sholll 1963 sml kll smoel Hgklodll ahl lholl khmhlo Lhddmehmel hlklmhl. Lho Delhlmhli, kmd kmd Ilhlo slläokllll - ook  dlhol Gebll bglkllll.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen