Alles, was die Häfler schon immer über Politik wissen wollen

Lesedauer: 4 Min
Infomobil des Deutschen Bundestages bis Samstag am Bodensee
Auf der diesjährigen Ferientour ist das Infomobil des Deutschen Bundestages seit zu Gast in Friedrichshafen

Auf der diesjährigen Ferientour ist das Infomobil des Deutschen Bundestages seit gestern zu Gast in Friedrichshafen. Bis Samstag, 11. August, können sich Interessierte im weißen Truck auf dem Romanshorner Platz über die Aufgaben und die Arbeitsweise des Parlaments informieren. Zum Auftakt haben sich die drei Mitarbeiter trotz Hitze über regen Andrang gefreut.

Im klimatisierten Truck gibt es umfassende multimediale Informationen sowie Materialien zur Ansicht und kostenlosen Mitnahme. Auch die kleinen Gäste kommen mit einem kindgerechten Programm voll auf ihre Kosten. Drei Mitarbeiter beantworten zudem die persönlichen Fragen der Bürger.

Sehr beliebt seien Fragen zum großen Bundestag und zum Wahlrecht, verrät Dominik Franz, einer der Mitarbeiter. Der Klassiker sei aber: „Warum ist der Plenarsaal immer so leer?“. Franz erklärt, dass auch viel in den Nebenräumen des Bundestags stattfindet. Bei der Tagespolitik hält sich das Infomobil zurück. „Ich muss mich hier neutral verhalten“, sagt Franz.

Seit der Wiedervereinigung ist das Infomobil im Einsatz, um der Politikverdrossenheit entgegenzuwirken und sie am besten gar nicht erst entstehen zu lassen. „Nicht jeder kann nach Berlin kommen, deshalb kommen wir zu den Leuten“, erläutert Franz. Auch ganze Schulklassen und Teilnehmer von Integrationskursen heißt das Infomobil willkommen. Das Informationsangebot ermöglicht den Teilnehmern, das politische System schon früh kennen und verstehen zu lernen. Elke Feuer, Seminarleiterin bei der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft, war gestern mit einer ganzen Gruppe von Jugendlichen da, um eventuelle Lücken bei der politischen Wissensbildung zu schließen. „Ich finde die Idee so toll“, sagt sie.

Lothar Riebsamen vor Ort

Von März bis Ende Oktober ist der Truck bundesweit unterwegs. Sechs Wochen davon geht es auf Ferientour zu beliebten Urlaubszielen wie Friedrichshafen. Als nächstes Ziel steuert das Mobil Neustadt am Titisee an. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Lothar Riebsamen steht am Freitag, 10. August, von 15 Uhr an im Truck zu einer Sprechstunde bereit. Interessierte sollten unter der Telefonnummer 030-22 77 41 23 oder per E-Mail an lothar.riebsamen.ma03@ bundestag.de vorab einen Gesprächstermin vereinbaren.

Noch bis Samstag, 11. August, ist das Infomobil werktags von 10 bis 20 Uhr geöffnet, am Samstag von 10 bis 14 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen