Alle Gute Dinge sind drei, Tanzschule No.10 ist mit dabei

 Hilde und Thomas Schütze von der Tanzschule No.10 erreichten Platz 3 in der Profiklasse bei der Deutschen Discofox Meisterschaf
Hilde und Thomas Schütze von der Tanzschule No.10 erreichten Platz 3 in der Profiklasse bei der Deutschen Discofox Meisterschaft in Köln. (Foto: Thomas Schütze)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Am Samstag, 10. September fand in Köln die Deutsche Meisterschaft im Discofox statt. Hieran nahmen die Tanzschule No.10 mit Hilde & Thomas Schütze erfolgreich teil. Nach zwei Wochenende hintereinander erfolgreichen Tanzturnier in Innsbruck und Sinsheim, war Köln dran. Parallel wurde die Deutsche Salsa Meisterschaft ausgeführt, diesmal wollte sich das No.10-Paar aber auf einen Tanz konzentrieren und dies zahlte sich gleich in der Vorrunde aus. Mit ihrem hervorragenden Können tanzten sie sich gleich in die Endrunde. Über die Vor- und mehrere Zwischenrunden stand dann die Endrunde mit sechs Profipaaren der S2 Klasse fest. Jetzt ging es um die Treppchenplätze. Es musste eine slow und quick Discofox- unbekanntes Lied von maximal 2:15 Minuten vertanzt werden. In der Endrunde musste in der Profiklasse zusätzlich noch eine Kür auf eigene Musik und Choreographie als drittes Bewertungskriterium getanzt werden. Hier zeigten Schützes ihre „The Addams Family“-Kür. Die neun Wertungsrichter machten ihre Wertungen und entschieden, dass das Tanzschule No.10-Paar, das drittbeste Profitanzpaar S2 in Deutschland ist. Drei erfolgreiche Turniere nacheinander in drei Wochen. Nun steht die Weltmeisterschaft in Warschau am 30. Oktober an.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie