Im Juli sind verschiedene Aktionen im Spielehausgarten geplant.
Im Juli sind verschiedene Aktionen im Spielehausgarten geplant. (Foto: Stadtverwaltung)
Schwäbische Zeitung

Im Sommer organisieren das Spielehaus gemeinsam mit der Musikschule Friedrichshafen, dem Medienhaus am See und dem Zeppelin-Museum neue Aktionen im Spielehausgarten. Die Angebote finden nur bei trockenem Wetter statt, schreibt die Pressestelle der Stadtverwaltung in einer Mitteilung.

Los geht es am Mittwoch, 1. Juli, von 15 bis 16 Uhr mit der Musikschule Friedrichshafen zum Thema „Musik trifft Farbe – Schüler der Musikschule musizieren – Kinder malen an der Staffelei“. Es treten die Gitarren- und Geigenschüler der Musikschule auf. Im Garten stehen zehn Staffeleien mit Papier, Pinseln und Farbe für kleine Künstler bereit. Die Kinder hören die Livemusik und können dazu die Schwingungen der Musik mit Farbe aufs Papier bringen. Am Mittwoch, 15. Juli, wird das Angebot mit den Klarinetten- und Saxofonschülern der Musikschule wiederholt. Das Malen nach Livemusik richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren.

Am Mittwoch, 8. Juli, ist das Medienhaus von 15 bis 16 Uhr zu Gast im Spielehausgarten. Die Kinder sitzen auf bequemen Kissen und lauschen der Geschichte „Kleiner Drache Kunterbunt“. Der kleine Drache trifft viele Tiere und jedes kann ihm etwas beibringen. Als der Frosch ihn lehrt, riesige Sprünge zu machen, bemerkt er einen farbigen Fleck an sich, so grün wie der Frosch. Wie der kleine Drache wohl am Ende des Tages aussieht? Das Buch wird als Kamishibai-Erzähltheater gezeigt, damit alle Kinder die Bilder gut sehen können. Nach dem Vorlesen der Geschichte basteln die Kinder mit dem Spielehausteam bunte Wurfbälle zum Werfen und Fangen.

Am Mittwoch, 22. Juli, liest eine Mitarbeiterin des Spielehauses von 15 bis 16 Uhr aus dem Buch „Das ist die Eule“ vor. Eine Geschichte zum Kennenlernen rund um die Eule. Nach dem Vorlesen können die Kinder lustige Pom-Pom-Eulen gestalten. Beide Veranstaltungen sind für Kinder im Alter von sechs bis sieben Jahren und direkt über das Medienhaus zu buchen.

Direkt vor den Sommerferien, am Mittwoch, 29. Juli, von 15 bis 17 Uhr kommt das Zeppelin-Museum in den Spielehausgarten mit dem Workshop „Zeppelin-Werkstatt – Individuelle Holzarbeiten in Zeppelinform gestalten“. Die Museumspädagoginnen erzählen Geschichten rund um den Zeppelin und bringen kleine Ausstellungsstücke zum Anschauen mit, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Danach können an elf mobilen Werktischen mit Holz und Säge Zeppelinregale oder Zeppelinnotizhalter unter Anleitung des Spielehausteams gebastelt werden. Jeder kann mitmachen, egal, ob Sägeanfänger oder Sägeprofi. Der Workshop eignet sich für Kinder von sechs bis 13 Jahren.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade