Ailingens Zweite besiegt den Tabellendritten

Lesedauer: 2 Min
 Weiter auf Meisterschaftskurs befindet sich die TSG Ailingen II in der Tischtennis-Bezirksliga.
Weiter auf Meisterschaftskurs befindet sich die TSG Ailingen II in der Tischtennis-Bezirksliga. (Foto: Sergey Skleznev)
Schwäbische Zeitung

Die Ailinger Tischtennis-Herren II bleiben auf Kurs: Mit einem 9:5-Sieg beim Tabellendritten SV Weiler hat das Team von Kapitän Stefan Haas am Samstag einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft geschafft. Laut Vereinsbericht legte das TSG-Team einen furiosen Start hin – bis hin zum Zwischenstand von 7:1. Erst danach gelang es den Gastgebern, die Partie etwas ausgeglichener zu gestalten. Waldemar Kniec und Michael Klingenstein machten schließlich den Sack für Ailingen zu.

Mit 26:2 Punkten (+71 Spiele) behauptet die TSG Platz eins in der Bezirksliga vor dem SSV Kau (24:4 Punkte/+55 Spiele). Von der Papierform betrachtet warten auf die Ailinger in den nächsten Spielen eher leichtere Aufgaben. Dennoch mahnt Teamchef Stefan Haas volle Konzentration an. „Unser Ziel lautet Aufstieg, und zwar ohne den Umweg Relegation.“ Auf einen Showdown um die Meisterschaft im letzten Spiel gegen Verfolger SSV Kau wollen es die Ailinger nicht ankommen lassen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen