Adventsmarkt am Schloss Friedrichshafen öffnet Türen

Lesedauer: 4 Min
Erstmal gibt’s beim Adventsmarkt am Schloss auch ein Rahmenprogramm.
Erstmal gibt’s beim Adventsmarkt am Schloss auch ein Rahmenprogramm. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Gemütlich am offenen Feuer sitzen, mit Freunden reden und dabei einen warmen Glühwein genießen, dazu bietet der Adventsmarkt am Schloss Friedrichshafen ab dem 6. Dezember laut einer Vorschau wieder Gelegenheit. Der gemütliche Adventsmarkt vor dem Schloss Friedrichshafen, der vom Weingut Herzog von Württemberg, Vereinen und der evangelischen Schlosskirchengemeinde veranstaltet wird, bietet in diesem Jahr zusätzlich noch ein attraktives Rahmenprogramm, verspricht der Pressetext.

Besucher des Weinfestes am Schloss waren Anfang Oktober begeistert von der außergewöhnlichen Dekoration und den Tischgestecken. Inspiriert von diesem vielfältigen Lob und den Anfragen haben sich die Gärtner des Schlossparks entschlossen, beim Adventsmarkt zusammen mit interessierten Gästen festliche Tischdeko zu basteln, passend zum bevorstehenden Weihnachtsfest, heißt es in dem Pressetext. Material hierfür wird zur Verfügung gestellt, die Teilnehmer dürfen aber gerne auch ihre eigenen Dekoartikel mitbringen. Am Montag, 9. Dezember, und am Donnerstag, 12. Dezember, können jeweils maximal 18 Teilnehmer von 17 bis 19 Uhr unter Anleitung festliche Tischdeko, ein Adventsgesteck oder ein Blumenarrangement zum Verschenken herstellen. In der Teilnahmegebühr von 35 Euro pro Teilnehmer sind die Materialkosten inbegriffen und eine Tasse Glühwein gibt’s gratis dazu. Wer nur eigenes Dekomaterial verwendet, erhält fünf Euro Ermäßigung. Anmeldung in der Vinothek des Weinguts Herzog von Württemberg ist telefonisch unter 07541 / 30 73 32 von 9 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr möglich.

Am Samstag, 7. Dezember, wird die in Friedrichshafen lebende Autorin Helga R. Müller in der Weinlounge des Weinguts Herzog von Württemberg ihr neues Buch vorstellen. Ihr Roman „Herz der lila Distel“ erzählt eine deutsch-türkische Liebesgeschichte. Die Autorin, die selbst oft mit dem Rucksack an der Mittelmeerküste unterwegs ist, nimmt die Lese mit in das beliebte Urlaubsland und lässt unterschiedliche Facetten von Kultur, Sitten und Bräuchen neben typischen Landschaftseindrücken entstehen. Ab 17 Uhr erwartet die Zuhörer/innen eine spannende Stunde mit der Autorin. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich.

Der Adventsmarkt am Schloss bietet wie in jedem Jahr wieder selbstgemachten Glühwein, Wildburger vom Forstbetrieb, Waffeln der evangelischen Kirchengemeinde, Würstle der TSG Ailingen und kleine Geschenke in der Geschenkehütte. Außerdem können in der Vinothek die Weine des Weinguts verkostet und eingekauft werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen