Auf die 48 Abiturienten wartet nach der erfolgreichen Prüfung ein neuer Lebensabschnitt.
Auf die 48 Abiturienten wartet nach der erfolgreichen Prüfung ein neuer Lebensabschnitt. (Foto: bodensee-schule)
Schwäbische Zeitung

An der Bodensee-Schule St. Martin haben 48 Schüler die Abitursprüfung bestanden. Alle Schüler, die 2019/20 an der Schule zu den Abiturprüfungen angetreten sind, haben ihr Abitur erfolgreich bestanden. Insgesamt wurde ein Notendurchschnitt von 2,4 erreicht.

In einem feierlichen Gottesdienst wurden die Zeugnisse überreicht. Schulleiter Hermann Schlenker ging in seiner Ansprache auf die gemeinsamen Erlebnisse der vergangenen drei Schuljahre ein. Wie Don Quichotte hatten auch die Schüler den ein oder anderen Kampf mit Windmühlen zu bestehen. Luca Rooschüz, Lena Sternegger und Florentine Bisinger fanden in ihrer Ansprache lobende Worte für den digitalen Unterricht während der Corona-bedingten Schulschließung. Durch regelmäßige Videokonferenzen, persönliche Anrufe und die Arbeit mittels einer digitalen Lernplattform war es gelungen, trotz des Verbots des Präsenzunterrichts die Schüler angemessen auf die Abiturprüfungen vorzubereiten.

Besondere Erwähnung fand der Jahrgangsbeste Hans Zindel, der seine gesamte Schulzeit auf der Bodensee-Schule verbracht hat und das Abitur mit der Durchschnittsnote 1,3 abschloss.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade