49-Jähriger muss in eine Fachklinik
49-Jähriger muss in eine Fachklinik (Foto: Symbol: Roland Weihrauch, dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 49-jähriger Mann, der am Montag im Bereich der Charlottenstraße sowie des Bahnhofs Fußgänger aggressiv angesprochen und teilweise auch körperlich angegangen hat, befand sich laut Polizei möglicherweise in einem psychischen Ausnahmezustand.

Nach bisherigen Erkenntnissen verletzte er niemanden. Eine Polizeistreife fand den Mann hinter einem Gebäude in der Charlottenstraße nahm ihn mit Unterstützung einer Streife der Bundespolizei in Gewahrsam. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Fachklinik gebracht.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen