38 100 Oldtimer-Fans kommen zur Motorworld Classics Bodensee

Lesedauer: 2 Min
 Bei der Oldtimermesse Motorworld Classics Bodensee fahren die Ältesten um die Wette.
Bei der Oldtimermesse Motorworld Classics Bodensee fahren die Ältesten um die Wette. (Foto: Felix Kaestle)
Schwäbische Zeitung

Die Oldtimermesse Motorworld Classics Bodensee ist am Sonntag mit einem ausgesprochen guten Ergebnis zu Ende gegangen: Mit 38 100 Besuchern verzeichnete die Messe am Ende einen leichten Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr, als 37 700 Besucher gekommen waren. Viele Besitzer eines historischen Gefährts ließen sich den Spaß nicht nehmen und fuhren mit ihrem eigenen „Oldie“ zur Messe nach Friedrichshafen. Und das, obwohl es kein klassisches Oldtimerwetter gab, freuten sich Messechef Klaus Wellmann und Bereichsleiter Roland Bosch laut Pressemitteilung der Messe über den Oldtimerverkehr in Richtung Messe. Die zwölfte Motorworld Classics Bodensee präsentierte mit 800 Ausstellern, Clubs und Teilnehmern aus 17 Ländern eine Veranstaltung, die sich mit ihrem Angebot an die Oldtimerszene richtet. Es gab ein Rahmenprogramm, zu dem auch ein Rennen auf dem Messerundkurs gehörte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen