32 Grundschüler empfangen erstmals das heilige Brot

Lesedauer: 1 Min

32 Grundschüler feiern Kommunion in St. Canisius
32 Grundschüler feiern Kommunion in St. Canisius (Foto: Felix Kästle)

Eine Woche nach Ostern haben am gestrigen Weißen Sonntag viele Kinder ihre Erstkommunion gefeiert – so auch in der Kirche St. Petrus Canisius, wo 32 Grundschüler vor den Altar traten. Hunderte Eltern und Verwandte waren gekommen, um die Freude mit den Kindern zu teilen.

Im weißen Gewand und mit ihren brennenden Kerze waren die Kommunionskinder zuvor in die Kirche gezogen, um am Altar aus der Hand von Pfarrer Bernd Herbinger das „heilige Brot“ zu empfangen.

„Gut ein halbes Jahr hatten sich die Kinder auf den Tag vorbereitet“, sagte Susanne Eggetsberger, die für die Vorbereitung der Erstkommunionskinder verantwortlich ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen