26-Jähriger fährt betrunken und verursacht Unfall

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Ein 26-jähriger Autofahrer, der am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr beim Durchfahren des Kreisverkehrs am Graf-von-Soden-Platz nach rechts von der Fahrbahn abkam und anschließend gegen einen Lichtmast prallte, ist betrunken gewesen. Ohne sich um den hierbei angerichteten Fremdschaden von rund 1300 Euro zu kümmern hatte er anschließend das Weite gesucht, konnte aufgrund der Hinweises eines Unfallzeugen jedoch rasch von der Polizei ermittelt werden. Die Beamten veranlassten bei dem 26-Jährigen daraufhin die Entnahme einer Blutprobe und behielten seinen Führerschein ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen